Steffen Schoenwiese

Diplom Informatiker TU

Steffen studierte zunächst evangelische Theologie an der kirchlichen Hochschule in Wuppertal und der Philipps-Universität in Marburg. Nachdem klar wurde, dass eine Zukunft im kirchlichen Dienst schwierig werden würde (fragen Sie ihn am besten selbst danach) widmete er sich dem Studium der Informatik an der Technischen Universität Dresden welches er 2006 mit Auszeichnung abschloß. Nicht zuletzt durch sein Studium im Allgemeinen und seine Diplomarbeit im Bereich anonymer Kommunikation zusammen mit Matthias Riedel im Besonderen wurde er zu einem großen Verfechter von Datensicherheit und Datenschutz in den neuen Medien des Internet. Er ist seit geraumer Zeit Mitglied des Chaos Computer Club (CCC) und der Gesellschaft für Informatik. Geht es nicht um seine Profession, so ist Steffen als "Leseratte", Theater- und Opernliebhaber, Biergartenbesucher und "Freizeitphilosoph" bekannt.

Profil

Abschluss Prädikat
Diplom im Fach Informatik an der TU Dresden sehr gut (mit Auszeichnung)
Abitur an der Lahntalschule Biedenkopf gut

Berufserfahrung

Unternehmen/Ort Tätigkeiten
D.I.E PROJEKT GmbH, Dresden
(01/2009 bis heute)
Projektplaner / IT Consultant
  • Planung und Anforderungsanalyse der BOS-Stellen des Freistaat Sachsen
  • Feuerwehr-, Polizei- und Rettungsleitstellen
  • Beratung im Bereich Softwareanalyse, Erstellung von Ausschreibungsunterlagen nach Verdingungsordnung, Risikoabschätzung
  • Projektbetreuung
ATNS GmbH, Dresden
(01/2007 bis 12/2008)
Informatiker
  • Administrator der ATNS GmbH & Co.KG
    • Adminstration der Büro-Infrastruktur aus Windows- und Linux-PCs
    • Administration von Web- und Emailservern
  • Technischer Projektleiter des Projekts atns.shop()
  • Schulungsleiter im Bereich von JAVA-basierten Technologien
ATNS GmbH, Dresden
(08/2005 bis 12/2006)
Freier Informatiker
  • Adminstration mehrerer Web- und Email-Server
  • Mitwirkung an der Entwicklung eines webbasierten Rundgangsystems (Facility Management) für AMD Dresden
  • Mitarbeiter-Schulungen
SALT Solutions GmbH, Dresden
(05/2006 bis 07/2006)
Belegstudent
  • Belegarbeit: Umstellung eines Applet-Client eines Warenwirtschaftsystems auf Java Web Start in einer BEA-Weblogic-Umgebung
ATNS GmbH, Dresden
(01/2004 bis 07/2005)
Freier Informatiker
  • Entwurf und Implementierung einer Web-Applikation zur Administration von Benutzer- und Emailkonten eines Postfix-Email-Servers
  • Administration mehrerer Web- und Email-Server
  • Entwurf und prototypische Implementierung einer exemplarischen Portallösung mit Zugriff auf ein LDAP-System auf Basis der Java Portlet-API für das DVZ Mecklenburg-Vorpommern
  • Schulung der Mitarbeiter des DVZ in Java/Portlet-Technologien
  • Betreuung von Firmennetzwerken kleinerer Unternehmen bestehend aus Linux- und Windows-Rechnern
Kontext E GmbH, Dresden
(05/2001 bis 10/2003)
Freier Informatiker
  • Erweiterung einer bestehenden RMI-Applet Anwendung für den Online-Großhandel zum parallelen Betrieb als Web-Applikation
  • Entwurf und Implementierung eines Konfigurators für Lagersysteme der Firma Megamat
  • Entwurf und Implementierung eines Zeiterfassungssystems für die Arbeitszeitabrechnung eines mittelständigen Unternehmens

Studium

Fachgebiete Details
Vertiefungsgebiet: Datensicherheit
  • Einführung in die Datensicherheit
  • Kryptographie
  • Kryptoanalyse
  • Praktikum Kryptographie
Angewandte Informatik
  • Serielle Bussysteme
  • Taktile Kommunikation
  • Informatik in der Rehabilitation
Softwaretechnologie
  • Softwaretechnologie
  • Benutzungsschnittellen und Dialogtechnik
Intelligente Systeme (KI)
  • Grundlagen der Künstlichen Intelligenz
  • Angrwandte Systeme der Künstlichen Intelligenz
Architektur verteilter Systeme
  • Bürokommunikation
  • Datensicherheit und -schutz national und international
  • Steganographie

Hinweis: Detailierte Angaben zu Person, Zeugnisse und Lebenslauf erhalten Sie bei Interesse nach persönlicher Rücksprache.

Kontakt

E-Mail: bureau-agamemnon at sschoenwiese.de