IT-Sicherheit

Risiken werden oft nicht wahrgenommen.

Die Sicherheit von IT-Systemen rückt im Angesicht immer neuer Bedrohungen derzeit in den Fokus der Unternehmen. Aber nicht nur die wachsende Zahl an Angriffen trägt zu dieser Entwicklung bei. Auch die neuen Richtlinien zur Vergabe von Krediten (Basel II) oder die neuen Sicherheitsanforderungen von Banken und Versicherungen führen zu stark steigenden Umsatzzahlen namenhafter Hersteller von Antivirus- und Firewallsoftware.

Einen effektiven Schutz für Informationssysteme erreicht man aber nicht durch den punktuellen Einsatz von Sicherheitsprodukten. Erforderlich sind vielmehr ein ganzheitlich angelegtes Sicherheitskonzept sowie aufeinander abgestimmte Sicherheitslösungen mit einem zentralen Sicherheitsmanagement.

Unser Team besitzt nach seiner Ausbildung an einem der deutschlandweit führenden Lehrstühle für Datensicherheit an der TU Dresden die erforderlichen Kenntnisse, um Ihre IT-Abteilung beim Aufdecken von Risikopotentialen und Schwachstellen im Netzwerk sowie bei der Definition geeigneter Sicherheitsmaßnahmen professionell zu unterstützen.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir bedarfsgerechte Sicherheitskonzepte und setzen diese auf Basis eines abgestimmten Pakets von Sicherheitslösungen, z.B. für Virenschutz, Firewall, Virtual Private Network (VPN), Content-Security, PKI oder Intrusion Detection, um.

So kann auch Ihr Unternehmen das vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) definierte IT-Grundschutz-Niveau erreichen.